Gruppen­unterricht

Vorteile:

  • max. 4 Schülerinnen/Schüler
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und -vertrauen
  • Freude am Lernen in der Gruppe
  • Doppelter Lernerfolg durch gemeinsamen Lernerfolg
  • Der Schüler sieht in der Gruppe auch andere Schüler, die Schwierigkeiten haben und fühlt sich nicht alleine

Tarife

Einzel­unterricht

Vorteile:

  • individuelle Betreuung, besonders bei größeren Lücken
  • intensive Konzentration auf die Lücken des Schülers
  • schneller Aufschluss an das Gruppenniveau

Tarife

Der Schüler kann jederzeit in eine Gruppe wechseln, wenn er seine individuellen Lücken aufgearbeitet hat. Auf Empfehlung unserer Lehrkräfte und dem Einverständnis der Eltern

(bei Minderjährigen) wechselt der Schüler zur Probe in eine entsprechende Gruppe. Ist Bedarf für Einzelunterricht vorhanden, kann dieser auch parallel zur Gruppe genommen werden.

Weitere Leistungen

Motivations- und Lerntechnikkurs

Die richtige Lerntechnik ist der Schlüssel zum Erfolg.
Dieser Kurs besteht aus drei Kursblöcken zu jeweils 3 x 45 Minuten.
Die Inhalte:

  • 1. Motivation und Gedanken: Einstellung zum Lernen
  • 2. Lerngesetze und -strategien, Verbildlichen und Wiederholen, Ziele setzen und planen
  • 3. Grundlagen erfolgreichen Lernens – Ordnen, Verknüpfen, Arbeitseinteilung, Pausen und langfristige Planung. Vorbereitung von Klassenarbeiten, Klausuren und Tests, (GFS/Referat)

Lerntechniken können:

individuelle Lern- und Auffassungsstärken fördern,

  • Lernschwächen erkennen und ausgleichen helfen,
  • Wissenslücken durch das richtige System beim Lernen schließen.

Die Vermittlung von Lerntechniken ist eine zeitgemäße pädagogische Förderung – unabhängig von der Schulform.

Bildung- und Teilhabe-Paket (BuT)

Sie möchten für Ihr Kind Nachhilfe in Anspruch nehmen und benötigen finanzielle Unterstützung? Seit 2011 haben Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien einen Rechtsanspruch auf Lernförderung. Das Bildungspaket der Bundesregierung unterstützt Schülerinnen und Schüler deren Eltern folgende Leistungen beziehen:

  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialgeld
  • Sozialhilfe nach dem SGB XII
  • Kinderzuschlag
  • Wohngeld

Wir informieren Sie gerne über die Leistungen des Bildungspakets und unterstützen Sie bei allen notwendigen Schritten bis zur vollständigen Beantragung.

Bitte zögern Sie nicht uns anzurufen!

Hier finden Sie alle notwendigen Formulare zum Download:

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe (PDF)
Nachweis Lernförderbedarf (Bestätigung der Schule) (PDF)

Coaching

Ohne Ziele kein Erfolg. Das gilt auch in der Schule für Noten und Abschlüsse. Daher bieten wir Coaching für Ihr Kind an. Ihre Tochter/Ihr Sohn lernt, wie einflussreich Gedanken, Visualisierungen und Ziele für das eigene Handeln sind und nicht nur für das Lernen. Kinder und Jugendliche erkennen durch das Coaching den Weg, den sie gehen müssen, um individuelle Ziele zu erreichen.

Ferienkurs

In den Sommerferien bieten wir statt des normalen Regelunterrichts Ferienkurse ohne zusätzliche Kosten an. Dadurch bekommen Sie, bzw. Ihre Tochter/Ihr Sohn genau die Anzahl der Stunden in einem Ferienkurs geboten, die sie/er sonst in sechs Wochen Regelunterricht erhält. In der Sommer-Gruppe beschulen wir die Schüler an drei Tagen jeweils vier x 45 Minuten. Das sind zwölf Unterrichtseinheiten. Im Gruppenunterricht schließen wir vorhandene Wissenslücken und/oder bereiten auf das kommende Schuljahr vor. Selbstverständlich können Schüler auch einen zweiten, dritten und vierten Kurs bei uns belegen. Schüler von extern sind ebenfalls willkommen. Sie erhalten somit erste Eindrücke von unseren Lehrkräften und unserer Lernwerkstatt, falls sie auch weiterhin unsere Lerndienstleistungen in Anspruch nehmen möchten.

Prüfungsvorbereitung

Gezielte Vorbereitungskurse für einen Schul-Abschluss, Aufnahmeprüfungen, GFS, Referate, etc. bieten wir verstärkt in den Ferien (Weihnachten, Fasching, Ostern und Pfingsten) und samstags an. Mathematik nimmt dabei mehr als 60% unserer Abschlussvorbereitungen ein, gefolgt von Englisch und Deutsch. Termine, Umfang und Tarife finden Sie im jeweiligen Kursprogramm, das auf der Webseite veröffentlicht wird.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung findet in einer kleinen Gruppe von maximal fünf Schülern statt. Sie wird täglich angeboten und dauert 90 Minuten. Die Hausaufgabenbetreuung findet nicht in den Schulferien von Baden-Württemberg statt und ist im August beitragsfrei. Die restlichen Monate sind auf das gesamte Jahr (außer August) günstig kalkuliert.

Azubis

Ca. 3/4 aller Ausbildungsbetriebe klagen über mangelnde Ausbildungsreife der Schulabgänger. Solche Defizite belasten den Arbeitsalltag der jungen Mitarbeiter und des Unternehmens.
Wir bieten Ihnen eine ebenso wirtschaftliche wie zukunftssichernde Lösung: Lassen Sie Ihre Auszubildenden bei uns beschulen. Wir unterstützen Ihre Azubis, schließen gezielt Wissenslücken, bereiten auf Prüfungen vor und/oder qualifizieren sie durch Weiterbildung, z.B. in Business-Englisch. Informieren Sie sich; rufen Sie bei uns an.

Dabei haben Sie die Wahl: Wir unterrichten bei Ihnen im Betrieb oder in unserer Schule. Sie gewinnen motivierte Mitarbeiter von morgen. Die Unterstützung in Motivation, Lerntechnik und gezieltem Fachunterricht rechnet sich für Sie und für Ihre Azubis: Mit dem schulischen Erfolg werden aus ihnen kompetente, motivierte und loyale Kräfte.

Interessiert? Dann rufen Sie mich gerne an. Ihr Mario Tessitore.

Extrastunden

Eine Extrastunde besteht aus 45 Minuten Einzelunterricht. Sie kann zum normalen Unterricht dazu gebucht werden. Bitte Extrastunden rechtzeitig anmelden. Extrastunden werden in der monatlichen Beitragsübersicht gesondert aufgeführt. So behalten Sie die Übersicht über die in Anspruch genommenen Stunden und Leistungen.

Absagen von den Extrastunden bitte 24 Stunden zuvor in der Verwaltung melden. Am Wochenende reicht eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder eine E-Mail. Absagen über WhatsApp oder anderen Socialmedia-Plattformen oder vom Schüler mündlich an den Lehrer akzeptieren wir nicht.

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Wir haben besonders ausgebildete Lehrkräfte, die die deutsche Sprache als Fremdsprache unterrichten. Für Menschen nicht-deutscher Erstsprachen, die eine andere Sprache als Muttersprache haben, vermitteln wir die deutsche Sprache. Dabei unterscheiden wir die Niveaustufen A1, A2, B1, etc. Grundstufe (=A), Mittelstufe (=B) und Oberstufe (=C).

Bitte nutzen Sie Ihr Smartphone im Portrait-Modus, um diese Seite zu betrachten.